Bücher

Neuerscheinungen:

„Kunst muss geheimnisvoll, unangepasst und irrational sein“
Xenia Hausner

„Der Tod streift durch die Hallen“ – Kriminalroman

Mord in der Linzer Tabakfabrik, dem Zentrum der Kreativwirtschaft. Inspektorin Katharina Fischer steht vor einem Rätsel und ermittelt wie immer mit ungewöhnlichen Mitteln.

https://www.roiterverlag.at/

„Ich habe gesehen“ – Erzählungen

Ich habe gesehen – Schönheit und Gewalt, Verlust und Schmerz. Hinter jedem Text steht ein Schicksal – zum Nachempfinden, zum Mitempfinden.
https://www.verlag-am-rande.at/work/dr-claudia-taller
www.verlag-am-rande.at
weiterlesen

„Im goldenen Geäst“ – Roman

Claire, eine attraktive Frau Anfang der Fünfzig, trägt das HI-Virus in sich. Sie geht souverän mit ihrer Krankheit um. Doch sie hat das Virus bei der Geburt an ihre Tochter Isabella weitergegeben.
www.roiterverlag.at 
weiterlesen

„die nicht verzeihen“ – Entwicklungsroman

Kinder, die nicht verzeihen – die einen Elternteil lieben, den anderen hassen.
Zwei junge Erwachsene, gefangen in ihrem Hass, einem Hass, der bis zu Todeswünschen geht.
www.roiterverlag.at 
weiterlesen

„Der Tod sitzt auf Platz 31“ – Kriminalroman

Ein Mordanschlag im neu eröffneten Musiktheater erschüttert Linz.
Inspektorin Katharina Fischer ermittelt und verwirrt mit ihren unkonventionellen Methoden.
www.roiterverlag.at
weiterlesen


„PianoMorte“ – E-Book-Krimi von Claudia Taller und Meinhard Buzas

Eine Serie von Anschlägen auf Pianisten erschüttert Österreich. Bei renommierten Musikfestivals werden Pianisten durch  herabfallende Klavierdeckel die Hände gebrochen. Die Polizei hat keine Spur, auch Privatdetektiv Fischer kommt nicht weiter.
www.gmeiner-verlag.de
weiterlesen

 

Weitere Bücher

„MännerSichten“, Prosa, Resistenz, Linz –Wien 2009
weiterlesen
„Innensichten“, Prosa, Resistenz Verlag Linz – Wien 2007
weiterlesen
„ich wollte dich anders“, Prosa, Resistenz Verlag Linz-Wien, 2011
weiterlesen

„Liebe‘ – Lyrik-Anthologie“, BoD, herausgegeben von Diana Wiedra (deutsche Ausgabe)
‚Na bereg tiho vybralasj lubovj‘ -‚Kam leise ans Ufer der Liebe‘ – Titel der russischen Ausgabe, Übersetzung: Diana Wiedra
Mit Gedichten von: Claudia Taller, Marlen Kühnel, Karin Gayer, Sophia Benedict u.a.