Radiomacherin

Radio FRO 105.0 MHz (im Großraum Linz)

Nächste Sendung:

Dienstag, 27. November 2018, 10h00
„Sylvia Plath – psychische Gewalt bestimmt das Leben einer Schriftstellerin“
(Wiederholung: Samstag, 1. Dezember 2018, 9h00)

www.fro.at/programm
‚Literarische Matinée – von und mit Claudia Taller‘
Dienstags alle 2 Wochen, 10h00, an den geraden Kalenderwochen
(Wiederholung am Samstag derselben Woche, 9h00)

Aktueller Blog:
www.fro.at/sendungen/literarische-matinee
https://www.fro.at/sylvia-plath-psychische-gewalt-bestimmt-das-leben-einer-schriftstellerin/


Digitaler Kanal 710 (Frequenz 394000)
FRAPP (Freies Radio App)
www.fro.at/livestream
Liwest-WAG/Kabel auf 95.6 MHz

Die ‚Literarische Matinée‘ steht unter dem Motto:
‚Was Sie schon immer über die Schriftstellerei wissen wollten, aber sich nicht zu fragen trauten‘.

  • Ist Schreiben überhaupt eine Arbeit?
  • Wie ist das mit dem Recherchieren? Waren die SchriftstellerInnen an all den Orten, über die sie schreiben?
  • Wie kommen die AutorInnen eigentlich zu den Namen ihrer ProtagonistInnen?
  • Sind die Beziehungen zwischen den Schreibenden von Freundschaft geprägt oder eher von Konkurrenz?
  • Gehen SchriftstellerInnen gern zu Lesungen? Und wenn ja, nur wegen des Geldes?
  • Wie sind eigentlich die Beziehungen der Schreibenden zu ihren Verlegern?
  • Und . . . ? Und . . . ?

Und manchmal geht die ‚Literarische Matinée‘ auch auf Reisen, zu Orten, wo SchriftstellerInnen gelebt und geschrieben haben, oder zu Orten, die zu Schauplätzen literarischer Texte geworden sind.

„Lange Nacht der Sprachen“ auf Radio FRO
26.9. 2018: „Wie sag ich’s auf französisch? – Redewendungen bei uns und anderswo“
 26.9. 2016: „Leben zwischen den Sprachen – Dolmetschen
https://cba.fro./324925 

zu den Sendungen 2018 zum Nachhören